Aktuelle Informationen zum Corona-Virus sowie Erreichbarkeit von Dorado Latin Tours

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Costa Rica
Zauberwort Costa Rica

Rundreise Zauberwort Costa Rica

Costa Rica bezaubert und begeistert durch seine unglaubliche Vielfalt und seine Fülle an Reise-Erlebnissen. Dschungel, Nebelwald, Mangrovenlandschaft, aber auch Vulkane, lange Sandstrände und riesige Plantagen prägen das kleine Land im Herzen Mittelamerikas. Tierliebhaber kommen ebenso auf ihre Kosten wie Abenteuerlustige, Wanderer, Wassersportler und Geniesser. Zauberwort Costa Rica – lassen auch Sie sich verzaubern!

1. & 2. TAG: SAN JOSE – BAJOS DEL TORO Ankunft in San Jose und ca. 90-minütige Fahrt zu Ihrer Lodge, welche mitten im Nebelwald auf knapp 1500m gelegen ist. Der nächste Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um sich in der grosszügigen Gartenanlage an die Zeitverschiebung zu gewöhnen und sich von der Anreise zu erholen. Geniessen Sie auf der gedeckten Terrasse das Wiegen des Schaukelstuhls und den Blick auf die üppige Vegetation. Auf Wunsch werden diverse Aktivitäten wie Wanderungen, Ausritte, Vogelbeobachtungen, Kaffee- oder Canopy-Touren für Sie organisiert.

3. TAG: BAJOS DEL TORO – L A FORTUNA Sie werden vom Reiseleiter im Hotel abgeholt und fahren ins Vulkangebiet nach La Fortuna. Das kleine Städtchen liegt inmitten einer Vielzahl von landschaftlichen Höhepunkten und ist idealer Ausgangspunkt für diverse Entdeckungen. Ihre Unterkunft befindet sich in der Nähe des Arenal-Vulkans und bietet Ihnen einen traumhaften Blick auf den Feuerberg mit seiner fast perfekten Kegelform.

4. TAG: IM SCHATTEN DES VULKANS Sie begeben sich heute auf eine Wanderung am Fusse des Vulkans und geniessen dabei einen eindrücklichen Blick auf den Koloss. Der Weg führt durch Dschungelgebiet und über erkaltete Lavafelder, welche mit ihrer schwarzen Farbe eine wunderbaren Kontrast zum tropischen Grün bilden. Am Nachmittag Fahrt zum in den 1970er Jahren künstlich gestauten Arenal-See, welcher der grösste Binnensee des Landes ist und einen Grossteil des Landesbedarfs an Strom deckt. Über den Staudamm gelangen Sie zu den bekannten Arenal-Hängebrücken. Auf dem Rundgang im unberührten Regenwald überqueren Sie insgesamt 15 Brücken von bis zu 100 m Länge, welche durch die Baumkronen des Dschungels gespannt sind. Von Ihrem Reiseleiter erfahren Sie Wissenswertes über die Zusammenhänge im Dschungeldach und erleben die Flora und Fauna der Umgebung aus einer anderen Perspektive.

5. TAG: FAHRT ZUM TORTUGUERO-NATIONALPARK Frühmorgens verlassen Sie das Vulkangebiet und fahren nach Guapiles, wo Sie das Frühstück einnehmen, sich von Ihrem privaten Reiseleiter verabschieden und auf die weiteren Reiseteilnehmer treffen. Im Bus und Boot gelangen Sie dann zur Dschungellodge in Tortuguero. Der Regenwald von Tortuguero ist von Kanälen durchzogen und kann nur auf dem Wasser- oder Luftweg erreicht werden. Besonders lohnenswert ist der Besuch von Juli bis September, wenn die Meeresschildkröten nachts zur Eiablage an Land kommen. Der Nationalpark ist ein wichtiges Schutzgebiet der vom Aussterben bedrohten grünen Meeresschildkröte. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben die Wahl, am Swimming-Pool zu entspannen oder mit dem lokalen Reiseleiter einen Besuch im Dorf Tortuguero zu machen. Hier kann das Sea Turtle Conservancy Museum besucht werden, ein kleines Museum, das sich dem Schutz der Meeresschildkröten widmet.

6. TAG: BOOTSFAHRTEN UND TIERE Frühmorgens begeben Sie sich auf eine Bootstour durch den Dschungel, die beste Zeit, um die Tierwelt zu beobachten. Mit etwas Glück sehen Sie Kaimane, Süsswasserschildkröten, Faultiere, Affen und eine grosse Vielzahl an Vögeln, manche von ihnen vom Aussterben bedroht. Am Nachmittag erfolgt eine weitere Bootsfahrt durch die Kanäle.

7. TAG: TORTUGUERO-NATIONALPARK – TURRIALBA Rückfahrt im Boot und Bus nach Guapiles. Nach dem Mittagessen treffen Sie auf Ihren Reiseleiter und fahren dann ins Landesinnere nach Turrialba, welches von Bergen und Kaffeeplantagen umgeben ist. Je nach Ankunftszeit haben Sie die Möglichkeit zu einem optionalen Ausflug wie bspw. einem Ausritt, einer Wanderung oder einer Kaffeetour.

8. TAG: TURRIALBA – MANUEL ANTONIO Sie gelangen heute nach Cartago, wo Sie die Basilica de Nuestra Señora de los Angeles besichtigen, die wohl schönste Kirche des Landes. Weiterfahrt über den kurvenreichen Cerro de la Muerte-Pass (3450 m) an die Pazifikküste nach Manuel Antonio. Zeit zur freien Verfügung für ein erfrischendes Bad im Swimming-Pool oder einen Spaziergang in der Umgebung.

9. & 10. TAG: MANUEL ANTONIO-NATIONALPARK Besuch des berühmten Manuel Antonio-Nationalparks (dienstags geschlossen). Dieser recht kleine Park schützt verschiedene traumhafte Sandstrände und das dahinterliegende Regenwaldgebiet. Die dichte Vegetation reicht bis zu den hellen Stränden, und über Pfade können Sie den Regenwald erkunden. Nebst Nasenbären, Gürteltieren und weiteren Kleinsäugern können hier auch Vögel und vor allem Totenkopfäffchen beobachtet werden. Diese Affenart kommt in diesem Nationalpark und im weiter südlich gelegenen Corcovado-Nationalpark vor und ist stark vom Aussterben bedroht. Der nächste Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Diverse optionale Touren wie Bootsfahrten mit Delfinbeobachtung, Schnorcheltouren, Hochseefischen, Canopy-Touren, Kanu-Fahrten, Ausritte etc. können vor Ort gebucht werden.

11. TAG: MANUEL ANTONIO – HALBINSEL OSA Sie verlassen Manuel Antonio und folgen der Küste nach Süden. In Sierpe verabschieden Sie sich vom Reiseleiter und treffen auf weitere Reiseteilnehmer. Hier können Sie das grosse Gepäck zurück lassen und Ihre persönlichen Utensilien wasserfest verpacken. Auf einer abenteuerlichen Bootsfahrt durch Mangrovenwälder und über das offene Meer gelangen Sie dann zu Ihrer Lodge. Nichts für Wasserscheue!

12. TAG: ISLA DEL CAÑO Die Pazifikküste vor der Osa-Halbinsel ist während ca. 10 Monaten im Jahr Heimat für Delfine. Es ist auch sehr oft möglich, hier Wale zu beobachten (ausser Mai und Juni). Sie begeben sich auf einen Tagesausflug zur Isla del Caño, welche der Halbinsel Osa vorgelagert ist und zu früheren Zeiten ein beliebter Anlegeort für Piraten war. In einer knappen Stunde erreichen Sie mit dem Boot die Insel, welche seit einigen Jahren nicht mehr betreten werden darf. Sie begeben sich auf einen Schnorchelausflug nahe der Insel und erhalten im kristallklaren Wasser einen Einblick in die Unterwasserwelt.

13. TAG: CORCOVADO-NATIONALPARK Der Besuch des Corcovado-Nationalparks steht heute auf dem Programm. Aufgrund der abgelegenen Lage auf der Halbinsel zählt dieser Regenwald zu den vielfältigsten in Fauna und Flora. Nach einer kurzen Bootsfahrt geniessen Sie eine geführte Wanderung durch den Dschungel, wo Sie mit etwas Glück Papageien, Affen, Reptilien und viele andere Tiere, aber auch verschiedene Pflanzen- und Orchideenarten sehen können. Nach dem Picknick am Strand begeben Sie sich am Nachmittag zu einem idyllischen Wasserfall. Per Boot erfolgt die Rückkehr zur Lodge.

14. TAG: HALBINSEL OSA – SAN JOSE Rückfahrt im Boot nach Sierpe und Weiterfahrt im Wagen zur Flugpiste in Palmar Sur. Flug mit einem Kleinflugzeug ins Zentraltal nach San Jose. Vom Inlandflughafen erfolgt der private Transfer zum Hotel.

15. TAG: INDIVIDUELLE WEITERREISE.

Reise-Erlebnis

  • Extreme Vielfalt auf kleinstem Raum
  • Nebelwald, Dschungel, Vulkane und Strände
  • Schildkröten, Affen, Tukane und Delfine
  • Entlang der Baumkronen: Costa Rica von oben
  • Vom Atlantik zum Pazifik
  • Zeit zur freien Verfügung für Aktivitäten nach individuellem Geschmack
Art der Rundreise

Privatreise

Reisedauer

15 Tage

4695 Preis pro Person
ab CHF
Offerte anfragen merken

Leistungen

Inbegriffene Leistungen

Variante Deluxe:

  • Unterkunft in guten Mittel- und Erstklasshotels.

Variante Standard:

  • Unterkunft in Mittelklasshotels.
  • Paket Osa-Halbinsel (Tage 11–14): Transfers ab/bis Puerto Jimenez im 4×4-Fahrzeug. Tage 12/13: keine Ausflüge inbegriffen, optionale Ausflüge können in der Lodge organisiert werden. Tag 14: Flug von Puerto Jimenez nach San Jose.

Beide Varianten:

  • Inlandflüge Palmar Sur resp. Puerto Jimenez–San Jose (18 kg Gepäcklimite).
  • Frühstück, 6 Mittagessen/Lunch-Box, 5 Abendessen.
  • Transfers/Ausflüge mit lokalem, Deutsch sprechenden Fahrer/Reiseleiter (Ausnahmen: Pakete Tortuguero-Nationalpark und Osa-Halbinsel in Gruppe, mit lokaler, Englisch sprechender Reiseleitung; unbegleitete Transfers an den Tagen 1, 14 und 15).
Nicht inbegriffene Leistungen
  • Übrige Mahlzeiten und Getränke.
  • Optionale Ausflüge.
  • Trinkgelder.

Hinweise

Variante Deluxe von 01.09.22–14.11.22 nicht möglich, da die Casa Corcovado Lodge geschlossen bleibt. Gepäcklimiten bei den Besuchen von Tortuguero und Osa sowie beim Inlandflug, Details auf Anfrage. Der Eintritt in den Corcovado-Nationalpark ist limitiert und muss im Voraus reserviert werden.

Preise & Abreisedaten

Weitere Informationen zu unseren Preisen und Abreisedaten finden Sie in unserem iPaper.

Preisliste (gültig 01.01.2022-31.12.2022)

Offertenanfrage Zauberwort Costa Rica

15 Tage, Privatreise ab CHF 4695

Vielen Dank für Ihr Interesse. Hier können Sie sich eine massgeschneiderte Offerte oder ein Angebot erstellen lassen.

Ihre Kontaktdaten
Ihre Reisedaten

Haben Sie Fragen zu diesem Angebot?

Unsere Mittel- und Südamerika-Kennerinnen beraten Sie gerne telefonisch unter:

058 702 60 45

Montag - Freitag: 10-12 Uhr und 14-16 Uhr

Weitere Rundreisen in Costa Rica