Aktuelle Informationen zum Corona-Virus sowie Erreichbarkeit von Dorado Latin Tours

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Patagonien
Nördliche Carretera Austral

Rundreise Nördliche Carretera Austral

1. TAG: PUERTO MONTT–HORNOPIREN
Übernahme des Mietwagens in Puerto Montt und Beginn der Reise entlang der Carretera Austral. Die rund 1350 km lange Strasse führt von der grünen Seenregion bis nach Villa O’Higgins, dem letzten Ort vor der eisigen und unpassierbaren Gletscherwelt des Campo de Hielo Sur (Südliches Patagonisches Eisfeld). Mit der Fähre gelangen Sie von Caleta La Arenas nach Caleta Puelche. Eine zweistündige Fahrt führt Sie dann nach Hornopiren (99 km).

2. TAG: HORNOPIREN–CALETA GONZALO
Mit der Fähre gelangen Sie nach Leptepu. Die Überfahrt dauert ca. 3 Stunden und bietet eine beeindruckende Sicht auf die Anden und die patagonischen Fjorde. Kurze Autofahrt und danach Start der letzten Fährenüberfahrt bis Caleta Gonzalo (10 km). Die Fährüberfahrten führen durch eine wunderschöne Fjordlandschaft, deren steile Ufer über und über mit grüner Vegetation bedeckt sind. Abgesehen von einigen wenigen Fischereibetrieben sind nur wenige Spuren menschlicher Zivilisation ersichtlich.

3. TAG: PUMALIN-PARK
Tag zur freien Verfügung, um den Pumalin-Park zu erkunden. Dieser wurde im Jahre 2005 als Naturschutzgebiet ausgerufen und schützt das bedrohte Ökosystem und seine Pflanzen- und Tierarten. Begeben Sie sich auf eine Wanderung in den unberührten Wäldern.

4. TAG: CALETA GONZALO–EL PANGUE
Die heutige Fahrt führt Sie weiter südwärts, entlang der feuchten, immergrünen Wälder Nordpatagoniens, vorbei an türkisfarbenen Seen und malerischen Wasserfällen. Die heutige Nacht verbringen Sie in El Pangue, am Lago Risopatron (205 km).

5. TAG: EL PANGUE-COYHAIQUE
Die Landschaften verändern sich kontinuierlich, je weiter Sie in den Süden gelangen. Besuchen Sie heute den Queulat-Nationalpark mit seinem hängenden Gletscher Ventisquero Colgante und begeben Sie sich auf eine Wanderung durch den märchenhaften Wald mit den gewaltigen Farnen und Pangue-Pflanzen. Anschliessend Fahrt nach Coyhaique, in die Hauptstadt der Region Aysen (220 km).

6. TAG: COYHAIQUE–BALMACEDA
Fahrt zum Flughafen Balmaceda (55 km), Rückgabe des Mietwagens und individuelle Weiterreise.

Reise-Erlebnis

  • Fähren anstelle von Strassen
  • Menschenleere Gegenden
  • Unbekannter Pumalin-Park
  • Faszination Gletscher
  • Märchenhafter, verwunschener Wald
  • Nördliches Patagonien auf eigene Faust
Art der Rundreise

Mietwagenreise

Reisedauer

6 Tage

Hinweis
  • Mietwagenreise
  • Von Mitte Oktober bis April, täglich ab Puerto Montt bis Balmaceda
  • Beste Reisezeit: November bis April
1790 Preis pro Person
ab CHF
Offerte anfragen merken

Leistungen

Inbegriffene Leistungen
  • Unterkunft in Touristen- und Mittelklasshotels.
  • Frühstück.
  • Mietwagen der Kategorie I (Mitsubishi L200 Katana 4×2 oder ähnlich) inkl. unlimitierte Kilometer.
  • Versicherung (CDW) und Taxen, Einweggebühr.
Nicht inbegriffene Leistungen
  • Übrige Mahlzeiten und Getränke.
  • Benzin, Strassengebühren und Eintritte.
  • Zusatzversicherung für Mietwagen, Selbstbehalt.
  • Ausflüge.

Hinweise

Zuschlag bei Beginn der Reise an einem Samstag oder Sonntag. Diese Reise empfehlen wir reiseerfahrenen Personen, von Vorteil mit Spanisch-Kenntnissen.

Preise & Abreisedaten

Weitere Informationen zu unseren Preisen und Abreisedaten finden Sie in unserem iPaper.

Preisliste (gültig 01.01.2022-31.12.2022)

Offertenanfrage Nördliche Carretera Austral

6 Tage, Mietwagenreise ab CHF 1790

Vielen Dank für Ihr Interesse. Hier können Sie sich eine massgeschneiderte Offerte oder ein Angebot erstellen lassen.

Ihre Kontaktdaten
Ihre Reisedaten

Haben Sie Fragen zu diesem Angebot?

Unsere Mittel- und Südamerika-Kennerinnen beraten Sie gerne telefonisch unter:

058 702 60 45

Montag - Freitag: 10-12 Uhr und 14-16 Uhr

Weitere Rundreisen in Patagonien