Überspringen zu Hauptinhalt
Peru Süden
Inka Terrasse Moray, Peru
Inka Terrasse Moray, Peru
Peru Süden
Peru Süden
The Sacred Valley of the Incas or Urubamba Valley is a valley in the Andes of Peru, close to the Inca capital of Cusco and below the ancient sacred city of Machu Picchu. The valley is generally understood to include everything between Pisac and Ollantaytambo, parallel to the Urubamba River, or Vilcanota River or Wilcamayu, as this Sacred river is called when passing through the valley. It is fed by numerous rivers which descend through adjoining valleys and gorges, and contains numerous archaeological remains and villages. The valley was appreciated by the Incas due to its special geographical and climatic qualities. It was one of the empire's main points for the extraction of natural wealth, and the best place for maize production in Peru.http://bem.2be.pl/IS/peru_380.jpg
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
Peru SüdenInka Terrasse Moray, PeruPeru Süden

Rundreise «Machu Picchu»

1. & 2. Tag: Cuzco – Urubamba-Tal
Ankunft in Cuzco und Fahrt ins Urubamba-Tal. Am nächsten Tag lernen Sie das «heilige Tal» der Inkas kennen. Besichtigung des Marktes in Chinchero oder Pisac (abhängig vom Wochentag) sowie der heiligen Stätten von Moray und Ollantaytambo.

3. Tag: Urubamba-Tal – Machu Picchu
Ein ganz grosser Höhepunkt steht auf dem Programm: Machu Picchu! Die Fahrt im legendären Anden-Zug führt zum Fuss des mysteriösen Berges, auf dem die während Jahrhunderten versunkene und erst 1911 wieder entdeckte Inkastadt liegt. Machu Picchu ist atemberaubend: die Lage, die Tempel und die Aussicht auf die umliegenden Täler. Sie verbringen die Nacht in Aguas Calientes.

4. Tag: Machu Picchu – Cuzco
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, sich frühmorgens ein zweites Mal nach Machu Picchu zu begeben. Am Nachmittag Zugfahrt nach Cuzco.

5. Tag: Cuzco
Halbtägige Besichtigung der auf 3400 m gelegenen Stadt und der nahe gelegenen Inka-Ruinen von Sacsayhuaman. Für die Inkas war Cuzco der Nabel der Welt, das Zentrum ihres Reiches. Besonders sehenswert sind die Kathedrale und die Santo Domingo-Kirche. Am Abend werden Sie in die Geheimnisse des Pisco Sour eingeweiht.

6. Tag: Individuelle Weiterreise

Private Rundreise
ab CHF 2490.-
6 Tage ab/bis Cuzco

Reise-Erlebnis

  • Auf den Spuren der Inkas
  • Cuzco, der Nabel der Welt
  • Un Pisco Sour por favor
  • Farbenprächtige Märkte in kleinen Dörfern
  • Mit dem Zug nach Machu Picchu
  • Entdeckung der Ruinenstadt

Reise-Hinweis

  • Privatreise mit Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Täglich ab/bis Cuzco
  • Beste Reisezeit: April bis November