Überspringen zu Hauptinhalt
Peru: Küste - Caballito De Totora
Peru: Küste - Caballito De Totora
Caballito de totora
Peru Rundreise: Bilderrätsel
Ballestas Candelabrum Mark
Peru: Lima - San Francisco Church
San Francisco Church
Peru - Im Reich Der Wolkenmenschen
Peru - Im Reich der Wolkenmenschen
Peru - Im Reich Der Wolkenmenschen
Peru - Im Reich der Wolkenmenschen
Peru - Im Reich Der Wolkenmenschen
Peru - Im Reich der Wolkenmenschen
Peru - Im Reich Der Wolkenmenschen
Peru - Im Reich der Wolkenmenschen
Peru - Lima, Küste Und Norden
Peru - Lima, Küste und Norden
Peru - Lima, Küste Und Norden
Peru - Lima, Küste und Norden
Peru - Lima, Küste Und Norden
Peru - Lima, Küste und Norden
Peru - Lima, Küste Und Norden
Peru - Lima, Küste und Norden
Peru - Lima, Küste Und Norden
Peru - Lima, Küste und Norden
Peru - Lima, Küste Und Norden
Peru - Lima, Küste und Norden
Peru - Lima, Küste Und Norden
Peru - Lima, Küste und Norden
Peru - Lima, Küste Und Norden
Peru - Lima, Küste und Norden
Peru - Lima, Küste Und Norden
Peru - Lima, Küste und Norden
Peru: Küste - Caballito De TotoraPeru Rundreise: BilderrätselPeru: Lima - San Francisco ChurchPeru - Im Reich Der WolkenmenschenPeru - Im Reich Der WolkenmenschenPeru - Im Reich Der WolkenmenschenPeru - Im Reich Der WolkenmenschenPeru - Lima, Küste Und NordenPeru - Lima, Küste Und NordenPeru - Lima, Küste Und NordenPeru - Lima, Küste Und NordenPeru - Lima, Küste Und NordenPeru - Lima, Küste Und NordenPeru - Lima, Küste Und NordenPeru - Lima, Küste Und NordenPeru - Lima, Küste Und Norden

Peru – Lima, Küste und Norden

Die Hauptstadt Lima ist einen grossen Teil des Jahres in Nebel gehüllt, welcher vom Pazifik aufsteigt und sich über die Südküste Perus legt. Nichtsdestotrotz ist die «Stadt der Könige» eine lebendige, abwechslungsreiche Stadt. Prächtige koloniale Bauten sind zu bewundern und Museen mit einzigartigen, archäologischen Schätzen.

Der karge Wüstenstreifen Richtung Süden des Landes birgt fruchtbare Oasen und tierreiche Naturparadiese wie die Ballestas-Inseln. Die Nazca-Linien bestehen aus geometrischen Figuren und Tierzeichnungen mit Ausmassen von bis zu 300 m. Diese wurden vermutlich vor über 2000 Jahren in die trockene Kruste der Wüste gekratzt.

Im Norden des Landes sind abwechslungsreiche Landschaften, einzigartige kulturelle Monumente und pittoreske Kolonialstädte zu finden.

Das Hochland mit der Bergsteigermetropole Huaraz lockt mit majestätischen Bergen, blauen Lagunen und glitzernden Gletschern. Nahe der Grenze zu Ecuador befindet sich der bei Einheimischen sehr beliebte Badeort Mancora. Entspannung pur nach einer turbulenten Reise.

Dorado Inside

Wer durch die Altstadt von Lima schlendert, kommt früher oder später zur Plaza San Martin. Schaut man sich dort die Statue der Madre Patria etwas genauer an, stellt man sicht vielleicht die Frage, weshalb diese ein Lama auf dem Kopf trägt. Der Künstler wurde eigentlich damit beauftragt, auf dem Kopf der symbolischen Landesmutter eine Flamme darzustellen. In der spanischen Sprache schreiben sich Lama und Flamme genau gleich, nämlich llama. So können sprachliche Missverständnisse ganz neue künstlerische Perspektiven eröffnen.

Lima, Küste und Norden, unsere Highlights

Peru - Im Reich Der Wolkenmenschen

Rundreise «Im Reich der Wolkenmenschen»

Kultur und Natur in Nordperu. Privatreise mit Deutsch sprechender Reiseleitung. 6 Tage ab Chiclayo bis Cajamarca.
Peru Rundreise: Perlen Des Nordens

Rundreise «Perlen des Nordens»

Reise-Erlebnis: Panoramareiche Fahrt von der Küste ins Gebirge, Umgeben von weissen Bergriesen, Mysteriöse Grabstätten, Zeugnisse der Chavin-, Mocheund, Lambayeque-Kulturen, Reise in die Vergangenheit

Beratung

Unsere erfahrenen Reise-Spezialisten beraten Sie telefonisch oder persönlich im Reisebüro in Zürich-Altstetten.
Telefon: 058 702 60 45

Regionen in Peru

Peru: Regenwald

Peru – Regenwald

Überquert man die Andenbergkette und reist in Richtung Osten, erblickt man plötzlich eine riesige grünfarbige Ebene, die sich am Horizont ohne sichtbare Grenzen verliert. In den peruanischen Anden entspringen die beiden Quellflüsse des Amazonas, welcher sich dann mit seinen enormen Wassermassen durch den reichhaltigsten tropischen Regenwald der Welt schlängelt und in Brasilien in den Ozean mündet.
Peru: Machu Picchu

Peru – Süden

Der Süden Perus lockt mit uralten Kulturen, weiten Hochplateaus und traumhafter Berglandschaft. Am Titicaca-See nahm das Inka-Reich seinen Anfang, auf Bootsausflügen können traditionsreiche Inseln besucht werden. Das tiefe Blau des Sees mit den hohen, von Schnee bedeckten Andengipfeln über den entfernten Ufern bildet eine traumhafte Kulisse.
Peru: Küste - Caballito De Totora

Peru – Lima, Küste und Norden

Die Hauptstadt Lima ist einen grossen Teil des Jahres in Nebel gehüllt, welcher vom Pazifik aufsteigt und sich über die Südküste Perus legt. Nichtsdestotrotz ist die «Stadt der Könige» eine lebendige, abwechslungsreiche Stadt. Prächtige koloniale Bauten sind zu bewundern und Museen mit einzigartigen, archäologischen Schätzen.
Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SPAM Schutz *