Aktuelle Informationen zum Corona-Virus sowie Erreichbarkeit von Dorado Latin Tours

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Reiseziel
Chile

Chile Reisen

Eine Sage erzählt, dass Gott nach der Erschaffung der Erde noch eine Handvoll Überreste verschiedenster Landschaften übrig hatte, von denen er nicht wusste, was er damit tun sollte. Schliesslich nahm er sie einfach und kehrte all diese Überbleibsel natürlicher Wunder hinter das letzte Gebirge im äussersten Westen – dort, wo man sie noch heute findet: die Wüsten und Regenwälder, die Vulkane und Steppen, die blauen Gletscher und reissenden Flüsse, die Hochgebirge und türkisfarbenen Seen, die heissen Quellen und Sandstrände. Kaum ein anderes Land vereint so viele landschaftliche Gegensätze wie Chile. Schon die kuriose Form verblüfft: ein im Schnitt 180 km breiter, dafür aber 4300 km langer Streifen an der Südwestküste Südamerikas, eingezwängt zwischen der bis zu 7000 m hohen Kordillere der Anden im Osten und dem Pazifischen Ozean im Westen.

Dorado Latin Tours

Dorado Latin Tours

Ihre Reise-Expertinnen

Wir sind Ihre Spezialisten für Mittel- und Südamerika. Lassen Sie sich jetzt zu Ihrer Traumreise beraten: info@dorado-latintours.ch

Chile - unsere Angebote

2 Suchergebnisse
Chile, Patagonien 4 Tage, Schiffsreise

Skorpios III

Chile, Patagonien 5 Tage, Schiffsreise

Cruceros Australis

  • Expeditions-Kreuzfahrt in Patagonien
  • Kombination Abenteuer und Komfort
  • Berühmte Wasser-Strassen: Magellan-Strasse und Beagle-Kanal
  • Pinguine, Seelöwen und Wale, Fjorde, Gletscher und Kanäle
  • Landgang bei Kap Hoorn
  • Von Chile nach Argentinien

Kontaktieren Sie uns:

Unsere Reiseexpertinnen beraten Sie gerne telefonisch unter:

058 702 60 45

Montag – Freitag: 10.00h – 12.00h & 14.00h – 16.00h

Beratungen ausserhalb der Öffnungszeiten sind mit Termin gerne persönlich oder telefonisch möglich. 

Sie finden auf unserer Webseite nicht genau Ihre Wunschreise?

Offerte jetzt anfragen

Weitere Informationen: Katalog bestellen | Team | Nachhaltigkeit

Beliebte Regionen Chile

Gut zu wissen

Klima

Chile kann das ganze Jahr hindurch bereist werden. Das Land erstreckt sich vom 18. bis zum 55. Breitengrad und weist infolge dieser gewaltigen Nord-Süd-Ausdehnung ganz unterschiedliche Klimazonen auf. Gemeinsam ist allen Zonen der Einfluss des kalten Humboldtstromes. So haben Orte mit dem gleichen Breitengrad wie Rom Sommertemperaturen, die nicht höher liegen als am Nordkap. Die Jahreszeiten sind denen Europas entgegengesetzt. Die besten Reisezeiten sind wie folgt:

Santiago de Chile/Zentralchile:
Oktober bis April. Von Mai bis September eher kühlere Temperaturen und mehr Niederschläge.

Patagonien/Feuerland:
Oktober bis April. Die Temperaturen steigen kaum über 20°C, nachts können sie auf 0°C fallen. In diesen Monaten ist es oft sonnig und klar, jedoch stets windig.

Seenregion:
Oktober bis April. Die Temperaturen steigen sehr selten über 25°C, nachts kann es kühl werden (10°C).

Norden:
Ganzjährig bereisbar. Es herrschen typische Wüstenbedingungen mit hohen Tages- und tiefen Nachttemperaturen. Im Januar und Februar kann es vereinzelt zu Niederschlägen kommen.

Osterinsel:
Ganzjährig bereisbar. Subtropisches Klima mit zum Teil hohen Temperaturen und Luftfeuchtigkeit. April und Mai sind die regenreichsten, Juli und August die kühlsten Monate.

Sprache

Spanisch ist die offizielle Landes sprache. Obwohl man sich in grösseren Städten und touristischen Einrichtungen auch in Englisch verständigen kann, ist es vor allem auf dem Land von Vorteil, über Grundkenntnisse in Spanisch zu verfügen.

Zeitverschiebung

Chile gehört zu einer einheitlichen Zeitzone, die in zwei verschiedene Perioden aufgeteilt ist. Im Sommer (April–Oktober) beträgt die Zeitdifferenz zwischen der Schweiz und Chile –5 Std. und im Winter (Oktober–April) –4 Std.