Überspringen zu Hauptinhalt
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hogar de Paz: zu Besuch im Heim des Friedens

Hogar de Paz, das bedeutet auf Deutsch «Heim des Friedens». Es handelt sich dabei um ein soziales Projekt im Norden der kolumbianischen Hauptstadt Bogota, welches im Jahr 2015 von der jungen Kindergärtnerin Martha Velasco ins Leben gerufen wurde. Hinter dem Projekt steckt die Idee, das Leben von sozial benachteiligten Kindern zu verbessern. Viele dieser Kinder zwischen fünf und zehn Jahren stammen aus schwierigen familiären Verhältnissen und wurden oft körperlich und/oder psychisch von ihren Eltern misshandelt und vernachlässigt. Im Hogar de Paz werden die Kinder während einem halben Tag betreut um Ihnen eine positive Perspektive für die Zukunft zu bieten ohne Drogen und Gewalt.
Das Hogar de Paz verfolgt eine ganzheitliche Betrachtung der kindlichen Entwicklung. Neben gesunder Ernährung erhalten die Kinder hier auch emotionale, sowie schulische Unterstützung. Mittlerweile profitieren bereits 78 Kinder von diesem Angebot, das zu einem Grossteil durch freiwillige Mitarbeiter lebt und auf Spenden von Privatpersonen (auch in Funktion von Taufpaten) angewiesen ist. Die Betreuung der Kinder findet jeweils am Nachmittag statt im Anschluss an die öffentliche Schule. Es werden gemeinsam Hausaufgaben gemacht, aber es bleibt natürlich auch genügend Zeit für das gemeinsame Kochen, Essen und Spielen.
Seit Januar 2019 unterstützt Dorado Latin Tours das Projekt finanziell und kennt dieses auch persönlich. Unsere Mitarbeiterin Isabelle Stierli hat sich vor Ort selbst ein Bild dieser Institution gemacht. Sie hat zusammen mit Martha Velasco die Räumlichkeiten im Barrio Lijaca besucht und liess sich von ihr die Abläufe und allgemeinen Ziele genau erklären. Die Kinder haben den Besuch aus der fernen Schweiz mit offenen Armen und einer grossen Portion Neugierde empfangen. Mit sichtlichem Stolz führten sie auch zwei vorher einstudierte Tänze auf. Der Besuch hat noch einmal bestätigt, wie wichtig es für kleine Kinder ist in einem sicheren und stabilen Umfeld aufzuwachsen um auch für die Zukunft gewappnet zu sein. Schön, dass es Projekte wie das Hogar de Paz gibt, welche sich mit ganzem Herzen dafür einsetzen.

Unser passender Rundreisetipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SPAM Schutz *