skip to Main Content

Rundreise «Gegensätze Panamas»

1. Tag: Panama City – El Valle de Anton
Übernahme des Mietwagens im Stadtbüro in Panama City und Fahrt nach El Valle de Anton. In und in der Umgebung der beschaulichen, auf 600 m in einem erloschenen Vulkankrater gelegenen Kleinstadt gibt es ein vielfältiges Aktivitätenprogramm: besuchen Sie den bekannten Sonntagsmarkt, den Nispero-Zoo und das El Valle-Museum, begeben Sie sich zu den Mozas-Wasserfällen oder unternehmen Sie eine Wanderung oder einen Ausritt (125 km).

2. & 3. Tag: El Valle de Anton – Pedasi
Fahrt auf die Halbinsel Azuero, ins «kulturelle Herz» Panamas. Hier werden Bräuche und Traditionen gepfl egt, wie beispielsweise die Herstellung der Pollera-Trachten, der Teufelsmasken sowie allerlei Kunsthandwerk. Unterwegs lohnt sich ein Stopp beim archäologischen Park El Caño. Einst ein heiliger Ort, an dem die Götter verehrt wurden, befi ndet sich nun hier die einzige erhaltene präkolumbische Zeremonialstätte Panamas. Weiter geht die Fahrt durch verschiedene typische Dörfer bis zu Ihrer Unterkunft, welche sich am Ortseingang von Pedasi befi ndet (240 km). Am nächsten Tag empfehlen wir Ihnen einen Ausfl ug zur Insel Iguana. Etwa 20 Bootsminuten vom Festland entfernt begeistert das Naturschutzgebiet mit weissen Sandstränden, glasklarem Wasser und einer bunten Unterwasserwelt. Ein Paradies für Schnorchel-, Strand- und Naturliebhaber.

4. & 5. Tag: Pedasi –  Boca Chica
Auf nur wenig befahrenen Strassen gelangen Sie durch das Landesinnere zurück auf die Panamericana. Sie folgen dieser bis San Lorenzo und begeben sich dann erneut an die Küste. Boca Chica befi ndet sich im nationalen Marinepark Golfo de Chiriqui, der für seine grünen Leguane, Delfi ne und Meeresschildkröten bekannt ist. Zwischen Juli und Oktober gibt es zudem Wale zu beobachten (325 km). Der nächste Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie die Inseln des Chiriqui-Golfes auf einer Bootstour oder geniessen Sie einen freien Tag im Schatten einer Palme.

6. & 7. Tag: Boca Chica – Boquete
Die heutige Fahrt führt Sie vom Meeresspiegel bis nach Boquete, in die «Stadt des ewigen Frühlings». Die hübsche, auf 1500 m gelegene Kleinstadt befi ndet sich am Fuss des Vulkans Baru in der Nähe des gleichnamigen Nationalparks (130 km). Entdecken Sie am nächsten Tag die Schönheiten der Umgebung, welche übrigens eine wichtige Kaffee-Anbauregion ist. Sie können den Baru-Nationalpark besuchen, sich auf eine Wanderung begeben oder sogar den Baru-Vulkan besteigen. Dieser ist 3476 m hoch und der höchste Berg Panamas. An klaren Tagen kann man vom Gipfel beide Ozeane sehen. Weiter können Sie die Umgebung hoch zu Ross kennen lernen oder eine Kaffee-Plantage besichtigen. Auch Hängebrückenwanderungen, eine Seilbahnfahrt in den Baumkronen oder River-Rafting werden hier angeboten.

8. Tag: Boquete – David
Fahrt zum Flughafen nach David (40 km) und Rückgabe des Mietwagens. Anschliessend Flug nach Panama City. Es gibt jedoch noch diverse andere Optionen, Ihre Reise weiterzuführen: Sie können an die Karibikküste fahren, den Mietwagen in Almirante zurück geben und mit dem Boot zur Insel Colon, der grössten Insel des Bocas del Toro-Archipels, gelangen. Wenn Sie Ihre Reise nach Costa Rica fortsetzen wollen, besteht die Möglichkeit, den Mietwagen in Paso Canoas abzugeben und von dort über die Grenze nach Costa Rica gelangen. Selbstverständlich steht es Ihnen ebenfalls offen, mit dem Mietwagen auf dem Landweg zurück nach Panama City zu fahren.

Rundreise
ab CHF 1130.-
8 Tage ab/bis Panama City

Reise-Erlebnis

  • Kontrast Strandleben und Bergwelt
  • Kultur und Natur auf der Halbinsel Azuero
  • Inselparadies Panama
  • Am Fusse des Vulkans
  • Aktivitäten nach Wahl
  • Verschiedene Optionen zur Weiterreise

Reise-Hinweis

  • Mietwagenrundreise
  • Täglich ab/bis Panama City (Alternativen: Ende der Reise in David,
    Bocas del Toro, Paso Canoas)
  • Beste Reisezeit: Dezember bis April
Back To Top