Die komfortable explora Lodge (auch Hotel Salto Chico genannt) im Nationalpark Torres del Paine wurde im Jahre 1993 gegründet. Sie überzeugt einerseits durch ihre einmalige und atemberaubende Lage direkt gegenüber des Paine-Massivs und zum anderen durch ihren exklusiven Service und die einzigartigen Exkursionen. Auf Ausflügen in Kleingruppen von max. 8 Personen entdecken Sie die faszinierende Schönheit dieses Nationalparks.

Im 2018 feiert explora das 25-jährige Jubiläum! Profitieren auch Sie:

Ermässigung von 20 % in den Monaten April und September, 30 % in den Monaten Mai und August, 40 % in den Monaten Juni und Juli, Basis Doppelzimmer Cordillera Paine.

  • Gültig bei Mindestaufenthalt von 3 Nächten
  • Annullationsgebühr ab Buchungsmoment: CHF 300.00
  • Verfügbarkeit unter Vorbehalt, muss rückbestätigt werden.

Verlangen Sie eine Offerte für Ihre gewünschten Daten.

Lage

Im Zentrum des Nationalparks gelegen, an den Ufern des Pehoe-Sees und Salto Chico-Wasserfalls. Punta Arenas erreicht man in ca. 4-5 Fahrstunden.




Traumhotel
ab CHF 3425.-
5 Tage/4 Nächte

Einrichtung

Die Lodge verfügt über 49 Zimmer und Suiten in 3 Kategorien mit Blick auf das imposante Paine Massiv sowie 7 Zimmer mit Blick auf den Salto Chico-Wasserfall. Restaurant, Bar, Schwimmbad, Sauna, Outdoor-Jacuzzis komplettieren das Angebot.

Programm / Aktivitäten

Pakete ab 4 Nächten inklusive Transfers ab/bis Punta Arenas oder El Calafate (Argentinien), Vollpension mit Getränken und tägliche Ausflüge auf Gruppenbasis. Ausflüge im Fahrzeug, Bootsfahrten, Wanderungen, Bike-Touren, Reiten.

Dorado Plus

Kombinations-Rabatt von 10% auf die Basispreise bei der Buchung von 2 explora-Hotels, 15% Ermässigung bei 3 explora-Hotels sowie 20% Ermässigung bei 4 explora-Hotels. Die Mindestaufenthalte pro Hotel sind einzuhalten. Änderungen unter Vorbehalt.


[vcex_staff_carousel count=“8″ order=“DESC“ orderby=“rand“ style=“default“ item_width=“230″ min_slides=“1″ max_slides=“4″ items_scroll=“page“ auto_play=“true“ infinite_loop=“true“ timeout_duration=“5000″ arrows=“true“ thumbnail_link=“post“ img_width=“9999″ img_height=“350″ title=“true“ excerpt=“false“ excerpt_length=“30″ custom_excerpt_trim=“true“ social=“false“]

  • Rundreise «Paine Aktiv»
    Rundreise «Paine Aktiv»

    Aktiv unterwegs in Chile / Patagonien. Gruppenreise mit Englisch sprechender Reiseleitung. 6 Tage ab / bis Punta Arenas oder Puerto Natales (El Calafate gegen Zuschlag möglich).

  • Rundreise «Unbekannte Wege im Paine-Nationalpark»
    Rundreise «Unbekannte Wege im Paine-Nationalpark»

    Reise-Erlebnis: Fernab der Touristenströme, Faszination Gletscherwelt, 2 Tageswanderungen à 5–6 Stunden, 1 Tageswanderung à 9 Stunden, Übernachtungen in Hotels (1×) und in Zelten (2×).

  • Schiffsreise «Skorpios III»
    Schiffsreise «Skorpios III»

    Reise-Erlebnis: Kreuzfahrt zu den Gletschern des südlichen Eisfelds, Patagonische Kanäle, Fjorde und Gletscher, imposante Eismassen und beeindruckende Formationen, Natur pur und Komfort an Bord.

  • Hotel Tierra Atacama ****(*)
    Hotel Tierra Atacama ****(*)

    Das charmante Hotel Tierra Atacama in Chile bietet Ihnen die Möglichkeit, Wüstenabenteuer mit warmer Gastfreundschaft, hohem Komfort und Exklusivität zu kombinieren.

  • Lapostolle Residence ****(*)
    Lapostolle Residence ****(*)

    Chile, Colchagua-Tal: Im Colchagua-Tal gelegen, ca. 200km (ca. 2.5 Fahrstunden) von Santiago de Chile entfernt.

  • Rundreise «Magie des Altiplano»
    Rundreise «Magie des Altiplano»

    Reise-Erlebnis: Besuch der nördlichsten Stadt Chiles, Abgeschiedenheit im Codpa-Tal, riesiger Salzsee Surire, Flamingos und Vicuñas, prächtiger Vulkankegel Parinacota.

  • Hanga Roa Eco Village & Spa ****
    Hanga Roa Eco Village & Spa ****

    Chile, Osterinsel: Im Südwesten der Osterinsel gelegen, im Hauptort Hanga Roa.

  • Rundreise «Höhepunkte der Seenregion»
    Rundreise «Höhepunkte der Seenregion»

    Reise-Erlebnis: Unvergessliche Ausflüge auf privater Basis, Schifffahrt auf dem Todos los Santos-See, Kaffe und Kuchen in Frutillar, Besuch der Insel Chiloe mit den Magellan- und Humboldt-Pinguinen